Pressemitteilungen

Pressemitteilungen zum "Tag des brandverletzten Kindes"

  • 30.11.2016 
    „Heiße Gefahren für Kinder!“ -  unter diesem Motto steht der diesjährige „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember.
    Verschiedene Aktionspartner machen mit ihren Aktionen auf Gefahren durch Feuer und heiße Flüssigkeiten aufmerksam und zeigen, wie man Kinder schützen kann.
    Aktionsbild als Download
  • 07.09.2016
    „Heiße Gefahren für Kinder!“ unter diesem Motto steht der diesjährige „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember
    Alle sind aufgerufen, sich mit einer Aktion zu beteiligen, um auf Gefahren durch Feuer und heiße Flüssigkeiten aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie man Kinder schützen kann!
    Aktionsbild als Download
  • 26.11.2015
    Neue Pressemitteilung zum „Tag des brandverletzten Kindes"
    V
    erbrannt -verbrüht, was tun?
    Große Beteiligung zum „Tag des brandverletzten Kindes“
    Viele Aktionen zum „Tag des brandverletzten Kindes“ wurden uns aus ganz Deutschland gemeldet.
    Erstmals beteiligen sich auch Österreich, Russland, Schweden, Ukraine.

    Damit Ihre Bestellung rechtzeitig zu Ihrer Aktion ankommt, teilen Sie uns bitte Ihre Bestellung bis spätestens 1.12.2015 mit.  Aktionsformular
    Aktionsbild als Download
  • 25.11.2014
    Aufgepasst mit heißen Flüssigkeiten!
    Am 7. Dezember startet Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V. zum 5. Mal den Aktionstag „Tag des brandverletzten Kindes“. In ganz Deutschland und erstmalig auch in der Schweiz finden Aktionen statt. Bundesliga-Fußballspieler Ömer Toprak übernimmt die Patenschaft für den Aktionstag.
  • 22.09.2014
    Aufgepasst mit heißen Flüssigkeiten!
    Die Unfallursache bei Kindern unter 5 Jahren ist in 80 Prozent der Fälle eine Verbrühung. Vor diesem Hintergrund steht der „Tag des brandverletzten Kindes“ in diesem Jahr unter dem Motto: „Aufgepasst mit heißen Flüssigkeiten!“
  • 26.11.2013
    Vorsicht heiß!
    Der bundesweite "Tag des brandverletzten Kindes" am 7. Dezember soll ganz besonders auf "heiße Gefahren" aufmerksam machen und zeigen, wie wichtig es ist, dass Eltern sich die Gefahren im häuslichen Umfeld bewusst machen, um die Gefahren rechtzeitig absichern. Nur Eltern, die die Gefahren kennen, können ihre Kinder davor schützen. Kleine Kinder müssen schon frühzeitig lernen, dass der Ausruf "Vorsicht heiß" bedeutet, dass etwas gefährlich ist.

  • 05.09.2013
    Vorsicht heiß!                                                                                                   
    Zum vierten Mal ruft Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. am
    7. Dezember 2013 zum bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes“ auf. Unter dem diesjährigen Motto "Vorsicht heiß!“ soll ein besonderer Schwerpunkt auf Brandschutzerziehung und Unfallgefahren gelegt werden.
  • 29.11.2012
    Heiße Gefahren im Winter
    Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ruft zum 3. bundesweiten "Tag des brandverletzten Kindes" am 7. Dezember auf: " Heiße Gefahren im Winter" ist das diesjährige Motto.
  • 03.09.2012
    Heiße Gefahren im Winter
    Am „Tag des brandverletzten Kindes“ soll in diesem Jahr ganz besonders auf diese brandheißen Unfälle in der Winterzeit aufmerksam gemacht werden. Brandverletzungen bei Kindern verändern das Leben der ganzen Familie. Die Verletzungen sind sehr schmerzhaft und ziehen langwierige Behandlungen nach sich, schwere Verbrennungen und Verbrühungen haben lebenslange Narben zur Folge.
  • 30.11.2011
    Stagnierende Unfallzahlen bei Verbrühungen!
    Zum zweiten Mal ruft Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.  am 7. Dezember bundesweit zum „Tag des brandverletzten“ Kindes auf. Schwerpunktthema sind in diesem Jahr Verbrühungsunfälle, denn die Anzahl der Verbrühungen bei Kleinkindern sind nach wie vor auf hohem Niveau.
  • 01.09.2011
    Verbrühungen stagnieren auf hohem Niveau!
    Während die Anzahl der schweren Verbrennungen bei Kindern rückläufig ist, stagniert die der Verbrühungen bei Kleinkindern nach wie vor auf hohem Niveau. Zum zweiten Mal ruft Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. am 7. Dezember bundesweit zum "Tag des brandverletzten Kindes" auf.
  • 02.02.2011
    "Tag des brandverletzten Kindes" wird "Ausgewählter Ort im Land der Ideen"
    Deutschlands beste Ideen – Preisträger stehen fest. Zu den Siegern im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen 2011", der jeden Tag einen ausgewählten Ort in Deutschland auszeichnet, gehört Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. in Norderstedt mit dem "Tag des brandverletzten Kindes" am 7. Dezember.

Ihr Ansprechpartner

Kontakt

Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V.
Adelheid Gottwald und Anneliese Stapelfeldt
Segeberger Chaussee 35
22850 Norderstedt

Telefon: 02102 1357239 oder 040 52950884
E-Mail: presseNo SPAM@ this is not part of the emailpaulinchen.de