Presse

Presseseiten zum „Tag des brandverletzten Kindes”

Ein Aktionstag kann nur gelingen, wenn sich viele Aktionspartner beteiligen und wenn die Öffentlichkeit davon erfährt. Danke, dass Sie diesen Tag zum Anlass nehmen, einem wichtigen Thema „Brandverletzungen im Kindesalter und Prävention” Aufmerksamkeit zu widmen, den „Tag des brandverletzten Kindes” in Ihren Medien aufgreifen und über die zahlreichen Aktionen, die bundesweit stattfinden, berichten.

Diese Aufmerksamkeit kann im Ernstfall Unfälle verhüten und Leben retten! Für Interviews und Berichte stehen wir gerne zur Verfügung und vermitteln Ihnen Interviewpartner.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kontakt

Paulinchen - Initiative
für brandverletzte Kinder e.V.
Segeberger Chaussee 35
22850 Norderstedt

Frau Gottwald und Frau Laumer
Telefon: 02102 1357239 oder 040 529 50 666
E-Mail: presse@paulinchen.de

Jetzt Spenden